Knapper Ausgang: Spies besiegt Bernshausen

Dr. Thomas Spies bleibt Oberbürgermeister von Marburg. Er hat die Stichwahl am 28. März gewonnen.
Die Richterin Nadine Bernshausen von den Grünen war im zweiten Wahlgang gegen Thomas Spies angetreten. Am Ende erreichte sie 49,8 Prozent. Spies bekam 50,2 Prozent.
Der Unterschied zwischen beiden betrug nur 95 Stimmen. Im ersten Wahlgang am 14. März war er noch viel größer gewesen. Damals kam Bernshausen auf 25,9 und Spies auf 33,9 Prozent.
Am Ende hat es für Spies aber gereicht. Er erhielt 12.195 Stimmen. Bernshausen bekam 12.100 Stimmen.
Der Oberbürgermeister ist der Chef vom Rathaus. Er leitet die Stadtverwaltung. Die zweite Amtszeit von Spies als Oberbürgermeister von Marburg fängt am 1. Dezember 2021 an.

* Franz-Josef Hanke
Abspielen
Möchtest Du diesen Text hören? Du kannst Ihn Dir hier auch vorlesen lassen.

Kommentare sind abgeschaltet.