Schon 56 Kranke: Der Landkreis verbietet Hamsterkäufe

Das Corona-Virus macht immer mehr Menschen krank. Im Landkreis Marburg-Biedenkopf hat es schon 56 Menschen angesteckt.
Ein Mann liegt mit der neuen Krankheit „Covid 19“ im Krankenhaus. Die Zahl der Kranken steigt ständig an. Am Samstag (14. März) waren es noch acht Kranke im Kreis.
In einer Woche ist die Zahl dann um 48 Fälle gestiegen. Darum hat der Landkreis dann am Samstag (21. März) sogenannte „Hamsterkäufe“ verboten. Die Leute dürfen nicht viel von einer Ware kaufen.
Überall soll man mindestens 1,50 Meter Abstand zu anderen Menschen halten. Mehr als fünf Personen dürfen in Hessen nicht zusammenstehen.
Gaststätten und viele Geschäfte mussten zumachen. Supermärkte verkaufen aber immer noch Lebensmittel. Außerdem liefern manche Firmen Waren an die Haustür.
Am besten bleiben alle zu Hause. Dann kann man sich und keinen anderen anstecken. In Deutschland sind schon fast 70 Menschen an der neuen Krankheit gestorben.
Vor allem alte und kranke Menschen sind in Gefahr. Aber auch für jüngere Leute ist „Covid 19“ nicht ungefährlich. Nur Kinder müssen keine Angst haben.

* Franz-Josef Hanke
Abspielen
Möchtest Du diesen Text hören? Du kannst Ihn Dir hier auch vorlesen lassen.

Ein Kommentar zu “Schon 56 Kranke: Der Landkreis verbietet Hamsterkäufe

  1. Pingback: Traurige Nachricht: Dr. Thomas Schäfer ist tot – leichte.news