Zum Protesttag: Demo und Aktionslesunb in Marburg

Am 5. Mai ist der Europäische Protesttag zur Gleichstellung Behinderter. In Marburg war da einiges los.
Mehr als 200 Menschen haben am Samstag (27. April) vor der Vitos-Klinik demonstriert. Früher war dort eine „Heilanstalt“. Behinderte Menschen sind dort sterilisiert oder in die Gaskammer von Hadamar gebracht worden.
In grauen Bussen wurden sie weggebracht. Die Nazis haben sie als „unnütze Esser“ oder „lebensunwertes Leben“ beschimpft. Das war vor ungefähr 80 Jahren.
Daran wollte Bernd Gökeler erinnern. Zusammen mit anderen hat er die Demo in Cappel organisiert. So etwas darf nie wieder passieren!
Über Werkstätten für behinderte Menschen spricht Ottmar Miles-Paul am Donnerstag (2. Mai) im Vila Vita Hotel Rosenpark. Seine Aktionslesung „Zündeln an den Strukturen“ fängt dort um 19 Uhr an. Sabine Lohner liest einige Textstücke aus dem Krimi vor.

* Franz-Josef Hanke
Abspielen
Möchtest Du diesen Text hören? Du kannst Ihn Dir hier auch vorlesen lassen.

Ein Kommentar zu “Zum Protesttag: Demo und Aktionslesunb in Marburg

  1. Pingback: Gleiche Rechte für alle: Ottmar Miles-Paul bekommt das Leuchtfeuer – leichte.news