Kandidaten leicht: Marburg wählt im Juni einen neuen Oberbürgermeister

Marburg kriegt einen neuen Oberbürgermeister. Die Wahl ist am 14. Juni.
Sechs Menschen wollen Oberbürgermeister werden. Fünf davon stellt leichte-news.de hier kurz vor:
Dr. Thomas Spies ist 52 Jahre alt. Seine Partei ist die SPD.
Dirk Bamberger ist 42 Jahre alt. Seine Partei ist die CDU.
Dr. Elke Neuwohner ist 39 Jahre alt. Ihre Partei sind Die Grünen.
Jan Schalauske ist 34 Jahre alt. Seine Partei ist Die Linke.
Marius Beckmann ist 25 Jahre alt. Seine Partei heißt „PARTEI“.
Über diese fünf Menschen gibt es Texte in in Leichter Sprache. Außerdem kann man sie bei marburgnews.tv sehen. Im Film erzählen sie von ihren Plänen.
Einer von ihnen wird Oberbürgermeister. Der Oberbürgermeister ist sehr wichtig für die Stadt. Er ist der Chef vom Rathaus.
Seit 2005 ist Egon Vaupel Oberbürgermeister von Marburg. Er ist krank. Deshalb hört er Ende November auf.
Darum braucht Marburg einen neuen Oberbürgermeister. Die Bürger über 18 Jahre dürfen ihn am 14. Juni wählen.
Vielleicht kriegt kein Kandidat gleich im ersten Wahlgang genug Stimmen. Dann gibt es 14 Tage später noch einen zweiten Wahlgang. Aber spätestens am 28. Juni steht der neue Oberbürgermeister fest. * Franz-Josef Hanke
Abspielen
Möchtest Du diesen Text hören? Du kannst Ihn Dir hier auch vorlesen lassen.

Kommentare sind abgeschaltet.